Immunsystem stärken im Frühling

Immunsystem stärken im Frühling
Immunsystem stärken im Frühling

Wenn der Frühling vor der Tür steht, zieht es viele Menschen an die frische Luft. Das ist auf den ersten Blick nicht verkehrt. Allerdings ist es wichtig, dass besonders bei stürmischem Wetter und kühlen Temperaturen noch immer warme Kleidung getragen wird, um sich nicht zu erkälten. Zusätzlich kann man sein Immunsystem stärken. Dazu haben wir verschiedene Möglichkeiten und können so vielen Krankheiten noch vor ihrem Ausbruch den Kampf ansagen.


Immunsystem stärken durch Bewegung an frischer Luft

Der Winter kostet Kraft. Aufgrund der sehr niedrigen Temperaturen und der hohen Wahrscheinlichkeit einer Grippeerkrankung wurde das Immunsystem über den Winter stark geschwächt. Nun ist es vor allem im Frühling an der Zeit, sich wieder seinem Körper und der Stärkung der Abwehrkräfte zu widmen. Ein gut funktionierendes Immunsystem ist der beste Schutz für den Körper. Auf diesem Weg ist es möglich, unterschiedliche Krankheiten abzuwehren. Auch bieten sich zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel an, die zusätzlich zu einer gesunden Ernährung unser Immunsystem stärken. Am besten unterstützt man seinen Körper als erstes durch Verzicht auf Stress, Alkohol, Zigaretten und ungesunde fettreiche und schwere Lebensmittel. Dazu ist es möglich das Immunsystem durch Mineralien sowie Pflanzenstoffe zu unterstützen. Frische Säfte bieten sich vor allem in Form von Smoothies an. Smoothies selber machen kann man gerade im Frühjahr sehr gut. Hierzu bieten sich viele, gerade auch heimische, Obstsorten an.

Bewegung und Entschlackung

Auch eine Entschlackungskur hilft, die körpereigene Abwehr zu stärken. Hierbei werden verstärkt Detox-Drinks zur Entgiftung des Körpers eingesetzt. Diese befreien den Körper nicht nur von Giften sondern wirken darüber hinaus auch entwässernd.

Leichte Kost, Tee und Bewegung wirken ebenso magisch auf das Immunsystem. Durch eine kleine Auszeit mit einer gesunden Lebensweise gelangt der Körper zur Ruhe und kann wieder zu Kräften kommen. Eine mehrere Wochen dauernde Regenerationsphase hilft den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen und seine Abwehrkräfte zu stärken. Auch kann der Hausarzt eine besondere Entschlackungskur in Kombination mit einem Sportprogramm für Sie empfehlen, die an die eigene Altersklasse angepasst ist und auch die eigenen Fitnessleistungen berücksichtigt. Tägliche Bewegung an der frischen Luft gehört zu dem Tagesprogramm, um den Körper zu stärken. Sogar an regnerischen Tagen lohnt sich ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft. Bewegung an der frischen Luft hilft ihr Immunsystem zu stärken und beugt damit wirksam Krankheiten vor.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*